talks.hackover.de/ho19/talk/99 "NichthaecksenfrĂĽhstĂĽck"

"Wenn du gerne in netter runde darüber plaudern willst, was für eine Unverschämtheit es ist, dass sich im Jahre 2019 immer noch Menschen erdreisten safe-spaces einzufordern,"

Ich lass das nun einfach mal unkommentiert stehen, weil mir fällt grade nichts ein, was ich dazu sagen wollen würde. #sprachlos

@franzi den Anfang konnte ich ja nachvollziehen, aber dann driftet es in eine Richtung ab, in der sich Leute, die sich bei den Hacksen nicht willkommen fühlen, glaub auch nicht wohl fühlen würden 🙄

Ja, in meiner Erfahrung haben die Hacksen etwas Probleme und Widersprüche im Umgang mit trans Nerds, insbesondere nichtbinäre. Nein, der Organisator des Workshops hat das nicht kapiert.

@lexi @franzi

Hier muss ich tatsächlich zugeben, dass mir der Umstand in Bezug auf die Haecksen nicht bekannt war.

Zumindest bei den Hannoveraner Haecksen konnte ich diese WidersprĂĽche bisher nicht erkennen. Die Einladung liest sich meiner Ansicht auch nicht so talks.hackover.de/ho19/talk/KS

Follow

@lubiana @franzi es gibt halt leider regelmässig widersprüchliche Angaben dazu, ob nichtbinäre Personen willkommen sind oder nicht, auch auf derselben Veranstaltung. Bis hin zu Sachen wie „Nur nichtbinäre Personen die weiblich genug aussehen”.

Mir ist da leider unklar was die offizielle Haltung der Haecksen ist, weil irgendwie jede zweite etwas anderes zu vertreten scheint…

· · Web · 1 · 0 · 1

@lexi @franzi

Das ist wirklich schade, zumindest auf der Webseite ist eine relativ klare definition (haecksen.org/wer-sind-die-haec), leider wird die warsch. nicht immer und ĂĽberall gleich ausgelegt.

Ich kann da auch von meiner Seite keinerlei Erfahrungswerte beisteuert. Falls du magst kann ich aber gerne kontakte herstellen. Das klingt für mich nämlich schon nach einem eher kritischem Problem.

@lubiana @franzi bin selbst im binären Bereich einzuordnen, also kann ich nicht für die Betroffenen reden, aber falls ich wieder etwas mit bekomme, komme ich gerne darauf zurück

@lexi @lubiana @franzi So als der offizielle Ort für die Auslegung der Haecksen HP wird verkündet: das was da steht, gilt. Haeckse = Person die sich im Begriff weiblich wiederfindet (und Interesse an Technik yadayada). Lokale Haecksen-Gruppen können sich inklusiver definieren und sind wie zB. in Hannover voll FNIT inklusiv. F.U.C.K-Gruppen sind meist FNIT inklusiv.

@lexi @lubiana @franzi Um bei den Haecksen mitzumachen, geht Mensch nicht durch ein Aufnahmeprogramm. Wir richten uns auch explizit an Menschen, die gerade erst ihre ersten Erfahrung mit Gender machen. Wenn es also zu wechselnden Aussagen kommt, war vielleicht gerade eine Haeckse am Ăśben.

Sign in to participate in the conversation
ACP 🎉🍰

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!